air up vs. Limo

Der grosse Vergleich

air up vs. Limo

Der grosse Vergleich

air up vs. Limo

Der grosse Vergleich

air up vs. Limo

Der grosse Vergleich

Achtung Spoiler: Der Vergleich zwischen air up und Limonade ist nicht gerade ein fairer Kampf.

So oder so ... auch wir mögen mal ne Limo und wollen sie nicht schlecht reden und dir davon abraten. Trotzdem hat air up ne Menge Vorteile, wenn es um Gesundheit, Preis und Performance geht. Hier findest du die Ergebnisse unseres Vergleichs.

Achtung Spoiler: Der Vergleich zwischen air up und Limonade ist nicht gerade ein fairer Kampf.

So oder so ... auch wir mögen mal ne Limo und wollen sie nicht schlecht reden und dir davon abraten. Trotzdem hat air up ne Menge Vorteile, wenn es um Gesundheit, Preis und Performance geht. Hier findest du die Ergebnisse unseres Vergleichs.

1. Gesundheit

1. Gesundheit

Zuckerhaltige Limos und Softdrinks enthalten häufig bis zu 90 % kohlensäurehaltiges Wasser. So weit, so gut. Das Problem sind aber die anderen 10 %: Zucker, künstliche sowie natürliche Aromen, Zitronensäure, Maissirup mit hohem Fruktosegehalt, die Liste ist lang.

Im Allgemeinen enthalten kohlensäurehaltige Getränke keine wichtigen Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien oder Ballaststoffe. Dafür aber Zucker (nicht gerade der beste Freund von Zähnen, Gewicht und Herzen).

Im Vergleich dazu enthält Leitungswasser (übrigens die einzige Zutat von air up) gute Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Kalium. Es hilft, den Blutkreislauf und den Stoffwechsel anzuregen und unterstützt die Gewichtsabnahme.

2. Preis

Limos sind mehr als 5 mal so teuer wie air up. Wie wir das herausgefunden haben?

Eine 500 ml-Flasche Limo kostet etwa CHF 1.50. Du zahlst also CHF 15.00 für 5 Liter von dem Zeug. Mit einer Packung air up – also drei Pods – bekommst du 15 Liter tasty Wasser. Da unsere Standardpackung CHF 7.95 kostet, zahlst du etwa CHF 2.65 für 5 Liter. Damit ist Limo mit + CHF 12.00, 5 mal so teuer wie air up.


Wir wissen, was du jetzt denkst... Erstens, wow – das ist verdammt viel. Aber warte mal, zweitens haben wir ja die Kosten für die air up-Flasche nicht mit eingerechnet. Stimmt. Lass uns das korrigieren ...

Wenn du ein air up Starter-Set für CHF 44.95 kaufst, gibt es zwei Pods mit dazu, die für 10 Liter Geschmacksexplosion sorgen. Noch bist du CHF 15.00 im Minus gegenüber 10 Litern Limo, die um die CHF 30.00 kosten. Ab deiner ersten Packung Extrapods fängst du dann aber richtig mit dem Sparen an. 

3. Performance

Schon bei Verlust von 2 % unseres Wasserhaushalts reagiert unser Körper mit schlechter Laune, Gedächtnisschwund und Energieverlust. Ergo: Vermeide Dehydration!

Viele kohlensäurehaltige Getränke enthalten Koffein, das zu Wasserverlust führen kann. Koffein ist zwar nicht der Feind, aber zu viel davon ist nicht gut für den Körper. Achte also am besten generell auf die Etiketten beim Einkauf von Getränken.

Wasser schwemmt ausserdem Giftstoffe aus und lässt deine Haut strahlen. Warte mal ... Heisst das, dass deine air up Flasche für einen gesunden Körper sorgt und als Extra auch noch richtig stylisch aussieht? Das nennen wir wohl Win-Win-Situation.

1. Gesundheit

Zuckerhaltige Limos und Softdrinks enthalten häufig bis zu 90 % kohlensäurehaltiges Wasser. So weit, so gut. Das Problem sind aber die anderen 10 %: Zucker, künstliche sowie natürliche Aromen, Zitronensäure, Maissirup mit hohem Fruktosegehalt, die Liste ist lang.


Im Allgemeinen enthalten kohlensäurehaltige Getränke keine wichtigen Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien oder Ballaststoffe. Dafür aber eine Menge Zucker (nicht gerade der beste Freund von Zähnen, Gewicht und Herzen).

Im Vergleich dazu enthält Leitungswasser (übrigens die einzige Zutat von air up) gute Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Kalium. Es hilft, den Blutkreislauf und den Stoffwechsel anzuregen und unterstützt die Gewichtsabnahme.



2. Preis

Limos sind mehr als 5 mal so teuer wie air up. Wie wir das herausgefunden haben?

Eine 500 ml-Flasche Limo kostet etwa CHF 1.50. Du zahlst also CHF 15.00 für 5 Liter von dem Zeug. Mit einer Packung air up – also drei Pods – bekommst du 15 Liter tasty Wasser. Da unsere Standardpackung CHF 7.95 kostet, zahlst du etwa CHF 2.65 für 5 Liter. Damit ist Limo mit + CHF 12.00, 5 mal so teuer wie air up.


Wir wissen, was du jetzt denkst... Erstens, wow – das ist verdammt viel. Aber warte mal, zweitens haben wir ja die Kosten für die air up-Flasche nicht mit eingerechnet. Stimmt. Lass uns das korrigieren ...

Wenn du ein air up Starter-Set für CHF 44.95 kaufst, gibt es zwei Pods mit dazu, die für 10 Liter Geschmacksexplosion sorgen. Noch bist du CHF 15.00 im Minus gegenüber 10 Litern Limo, die um die CHF 30.00 kosten. Ab deiner ersten Packung Extrapods fängst du dann aber richtig mit dem Sparen an.

3. Performance

Schon bei Verlust von 2 % unseres Wasserhaushalts reagiert unser Körper mit schlechter Laune, Gedächtnisschwund und Energieverlust. Ergo: Vermeide Dehydration!

Viele kohlensäurehaltige Getränke enthalten Koffein, das zu Wasserverlust führen kann. Koffein ist zwar nicht der Feind, aber zu viel davon ist nicht gut für den Körper. Achte also am besten generell auf die Etiketten beim Einkauf von Getränken.

Wasser schwemmt ausserdem Giftstoffe aus und lässt deine Haut strahlen. Warte mal ... Heisst das, dass deine air up Flasche für einen gesunden Körper sorgt und als Extra auch noch richtig stylisch aussieht? Das nennen wir wohl Win-Win-Situation.